Teaser

Willkommen bei uns

Wir sind ...

  ansprechbar auf Gott

    interessiert am Menschen

      verlässlich in Qualität

Themen- & Referenten Service

Widerstand und Täterschaft – Frauen im Nationalsozialismus

Gab es frauenspezifische Widerstandsformen gegen das NS-Regime? Spielte das Geschlecht eine Rolle? Die ersten Forschungen über Frauen im Nationalsozialismus beschäftigten sich mit ihrem Widerstand. Langsam machte sich der Blick frei auch für die Verstrickung deutscher Frauen in das NS-Vernichtungssystem. Die SS-Aufseherinnen zur Bewachung jüdischer Häftlinge in dem Nürnberger KZ-Außenlager waren zuvor einfache Arbeiterinnen. Wie kamen sie zur SS? Haben sie ihre Arbeit gern getan? Der Frage nach den Mit-Täterinnen des NS-Systems soll im zweiten Teil des Vortrags nachgegangen werden.

ZielgruppenHistorisch und (frauen-)politisch interessiertes Publikum (Erwachsene, Frauengruppen)
Thematik Geschichte – Kultur – Kreativität
Arbeitsform Lichtbilder-Vortrag
Powerpoint-Präsentation
HonorarNach Vereinbarung
Sonstiges

Mein Themenspektrum ist sehr breit und reicht vom späten Mittelalter bis ins 20. Jh. hinein, auch Exkursionen und Führungen sind neben Vorträgen jederzeit möglich.

 

www.Bennewitz-Frauengeschichte.de

Nadja Bennewitz

Nadja Bennewitz

90443 Nürnberg

Telefon: 0911/286594
E-Mail: nadja.bennewitz@fen-net.de

Beruf / Qualifikation: Historikerin M.A.

Institution: Selbständige Dozentin in der Erwachsenenbildung mit Schwerpunkt auf Frauen- und Geschlechtergeschichte, Wiss. Angestellte am Lehrstuhl für Didaktik der Geschichte